Alle Artikel von Lars Basczok

Über Lars Basczok

Lars Basczok ist systemischer Schauspielbegleiter & Familiensteller. Er selbst spielte leidenschaftlich gerne Theater von Kindesbeinen an. Nach seinem Studium der Filmregie absolvierte er ein Ausbildung in existenzieller Psychotherapie bei seinem Lehrer Christian Meyer im Bitep Institut Berlin. Dort lernte er im Wesentlichen was er heute selbst lehrt die Kunst der Stille. Begründet ist die Arbeit auf Emotionaler Körperarbeit-systemischer Aufstellarbeit und der Selbsterforschung in der Tradition von Sri Ramana Maharshi. Die systemische Aufstellarbeit lernt er von der wohl bekanntesten Aufstellerin Berlins Michaela Karden. Seine Arbeit ist klar tief und bewegend.

SATSANG mit Lars jetzt ONLINE.

Wie könnte ein Raum das Selbst trennen?

Ich selbst fand den inneren Frieden in einer Skype-Session und möchte dir nun meine Dienste auf diesem Weg auch zur Verfügung stellen. So kannst du unabhängig von Zeit und Raum in der Präsenz des Lehrers baden.

Ich lade dich ein zur Selbsterforschung-online zu gehen.

Online-Satsang mit Lars

Wie, wo und wann?

Derzeit kannst du von jedem Ort der Welt eine Einzelstunde an einem Mittwoch buchen. Hierfür bitte ich dich mich per Mail anzuschreiben um eine gewählte Zeit zu vereinbaren.

Du benötigst eine stabile Internetverbindung, ein Gerät mit Kamera und Mic, FaceTime oder Skype.

Kosten:

Ich berechne für 60min Einzel-Satsang einen Beitrag von 60€ per Überweisung.

 

LOVE

 

„Anerkennen, was ist“

Anerkennen, was ist, ist die demütigste Haltung, die wir Menschen einnehmen können. Eine Dimension des menschlichen Geistes, die weit über die Grenzen unseres Verstandes hinaus reicht. Sie leitet uns durch Wahrnehmung, Gewahrsein und Intuition zum Nicht-Unterscheiden.

Der Raum, der sich dann öffnet, ist nicht messbar. Um diesen Raum zu betreten, zu vertiefen und stabil zu halten, braucht es unsere innere Bereitschaft dazu und die tägliche Einübung in Form einer Praxis.

Dann wird Anerkennen, was ist in all unseren Beziehungen als Präsenz, Kraft und Mitgefühl spürbar.

´Michaela Kaden

(Ausbilderin von Lars Basczok)

Infos & Anmeldungen zu Familienaufstellungen mit Lars hier

FAMILIENSTELLEN IM DEZEMBER

„Mancher rennt dem Glück hinterher, weil er nicht merkt, dass das Glück hinter ihm her ist,
ihn aber nicht erreicht, weil er so rennt“

`Bert Hellinger

Meine Lieben,

ich lade ein zum Anhalten beim Familienstellen am 16.-17.Dezember.2017  in Berlin. Da Anmeldungen nur bis zum 08.12.17 möglich sind bitte ich dich, dich zeitig anzumelden.

In Liebe,

Lars

Anmeldung hier

Meine Lieben,

ich werde derzeit keinen Satsang mehr geben und meine kostbare Lebenszeit meiner Familie und meinem Drehbuch widmen. Ich könnte mir vorstellen einmal im Jahr ein Retreat zu geben. Wer also den Impuls hat daran teilzunehmen kann mich einfach anschreiben.

In Liebe,

Lars

 

buddha-525883_640

Wenn der Mensch sich im Tiefschlaf befindet, besteht die Welt weiterhin, aber macht er sich die geringste Sorge um Sie? Sein Geist ist still und ausgeruht. Bleibt nun der Geist genauso ruhig und unbewegt, auch wenn er mit der Welt konfrontiert ist und in ihr handeln muss…dann ist das Friede.

`Ramana Maharshi

www.bewusstseinsarbeit-berlin.de